Über mich

1970 geboren habe ich meine Zeit als Kind und Jugendliche im Odenwald verbracht.

1993 bin ich nach Hamburg gekommen, habe eine Ausbildung als Kinderkrankenschwester gemacht. 

 

Inzwischen arbeite ich seit vielen Jahren mit schwerkranken Kindern. Lange im Bereich Kinderonkologie und seit 2012 im ambulanten Bereich. 

Ich habe oft schöne und manchmal auch traurige Momente mit Familien erlebt - und es gab immer wieder Augenblicke, die ich gerne mit meiner Kamera für die Ewigkeit festgehalten hätte.


 

So bin ich zur Fotografie gekommen:

 

Neben dem Job als Kinderkrankenschwester habe ich ein Studium in Medienfotografie an der school of entertainment and technology in Berlin absolviert.

 

Und nun fotografiere ich aus Überzeugung und sehr gerne Menschen in ganz besonderen Lebenssituationen. Ich arbeite mit lichtstarken Objektiven meistens ohne Blitz und versuche mich in sensiblen Momenten achtsam im Hintergrund zu halten und doch mit der Kamera dabei zu sein. Ich mag es, das vorhandene Licht zu  nutzen und den Moment unverfälscht einzufangen. Ich bewege mich gern mit Menschen in ihrer vertrauten Umgebung und passe mich den Umgebungsbedingungen an. 

 

"Ich gebe dem Moment Dauer."

 

(Manuel Alvarez Bravo)